Slider

Hausverwaltung

Unser Portfolio
Insgesamt betreuen wir ca. 2.100 Wohneinheiten in den Landkreisen Fürstenfeldbruck, München und Starnberg. Durch unseren zentralen Sitz in Germering, können wir im Bedarfsfall auch kurzfristige Termine vor Ort wahrnehmen, was ein schnelles und professionelles Handeln erlaubt.

Jeder Kunde ist anders und verdient das Beste
Mit unserer kundenorientierten Beratung und Betreuung gehen wir gerne auf die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden ein und bieten maßgeschneiderte Lösungen. Übersteigt ein Anliegen augenscheinlich unsere Möglichkeiten, arbeiten wir mit einem qualifizierten Partnernetzwerk an versiertem Fachpersonal, wie Rechtsanwälten, Architekten und Ingenieuren sowie (Bau-) Sachverständigen, um einen umfassenden Service zu garantieren.

Transparenz und schnelle Kommunikation
Mit unserem Hausverwaltungsprogramm erstellen wir einmal jährlich die Jahresabrechnungen und Wirtschaftspläne. So gewährleisten wir pünktliche und effiziente Arbeit. Durch die Abwicklung der Buchhaltung in unserem Hause können die Mitarbeiter unseres Teams jederzeit genaue und sachkundige Auskünfte geben. Um den Eigentümern die Abrechnung mit Mietern zu erleichtern, werden die Betriebskosten in den Abrechnungen separat aufgeführt. Ferner erhält der Eigentümer eine gesonderte Aufstellung der Haushaltsnahen Dienstleistungen (HNDL) nach §35a EStG. Die kompletten Abrechnungsunterlagen werden in der Regel mit der Einladung zur ordentlichen Eigentümerversammlung bis spätestens 30.06. des darauffolgenden Jahres zugesandt. Unsere Aufgaben sind die Dokumentation der Eigentümerversammlung in Form eines Protokolls, das Versenden des selbigen sowie das Führen einer Beschlusssammlung.

Werterhalt durch Instandsetzungsmaßnahmen
Die zuverlässige Begleitung von umfangreichen Instandsetzungen von der Planungsphase bis zur Fertigstellung ist für uns genauso selbstverständlich wie die Abwicklung kleinerer Schäden und notwendiger Reparaturen. In den letzten Jahrzehnten konnten wir mit zahlreichen Instandsetzungensmaßnahmen einen reichen Erfahrungsschatz und ein verlässliches Netzwerk aufbauen. Beides ist für neue Projekte von großem Wert, da Situationen realistisch eingeschätzt, kompetent abgewickelt und kundenfreundlich kommuniziert werden können. Durch die intensive Zusammenarbeit mit qualifizierten Fachkräften vor Ort sind wir meist nah am Geschehen und können aktuelle Kenntnisse zeitnah an die Eigentümer weitergeben.

Rechtzeitiges Erkennen von möglichen Schäden
Jedes Quartal machen wir eine Bestandsaufnahme, um uns einen Überblick zum gegenwärtigen Sachstand in der Anlage zu verschaffen und um eine Einschätzung zum Zustand des betreuten Objektes abgeben zu können. Fallen hierbei Mängel auf, nehmen wir uns schnellstmöglich der auftretenden Begebenheiten an. Mindestens einmal im Jahr wird zusätzlich mit den Verwaltungsbeiräten der Wohnanlage eine Begehung durchgeführt, wobei nicht nur zukünftige Maßnahmen, sondern auch Kleinigkeiten erfasst und schriftlich festgehalten werden. Eine wöchentliche Zusammenfassung zu den aktuellen Gegebenheiten in der Wohnanlage erhalten wir durch die betreuende Hausmeisterfirma, mit der wir eng zusammenarbeiten und sind dadurch stets auf dem Laufenden.

Wirtschaftliches Handeln in Ihrem Sinne
Grundsätzlich erörtern wir vorab selbstverständlich die Rentabilität, prüfen den tatsächlichen Nutzen und entscheiden letztendlich in Ihrem Interesse, wenn beispielsweise Vertragsänderungen ins Haus stehen. Um für Sie wirtschaftlich bestmöglich agieren zu können, stehen wir in regelmäßigen Verhandlungen mit Ihren Vertragsfirmen, wie etwa Stromanbietern oder Versicherungen. Dadurch konnten wir in den letzten Jahren fast immer eine Ersparnis aushandeln, die sich in Ihren Abrechnungen vorteilhaft bemerkbar machte.

Wie viel die Verwaltertätigkeit monatlich pro Wohneinheit kostet, das ist abhängig von der Größe des Objektes, dem Sanierungsstand und dem Baujahr. Sprechen Sie bitte mit uns.

Interesse an einer Zusammenarbeit?
Dann würden wir uns freuen, wenn Sie mit uns per Mail oder telefonisch Kontakt aufnehmen. Wir nehmen uns gerne Zeit und beraten Sie ausführlich und unverbindlich. KONTAKT

Die Aufgaben und Befugnisse des WEG-Verwalters ergeben sich aus dem § 27 WEG.

Wir haben für Sie zusammenfassend eine kurze Grobübersicht erstellt:

  • Erstellen der jährlichen Abrechnung sowie des jährlichen Wirtschaftsplanes jeweils in Einzel- sowie Gesamtausweisung
  • Durchführung der Belegprüfung mit dem Verwaltungsbeirat
  • Erstellung der Ladung zur Eigentümerversammlung mit Durchführung, Protokollführung, Erstellung der Beschlusssammlung, Ausführung der
    Beschlüsse
  • Regelmäßige Begehung der Wohnanlagen und nach Bedarf
  • Überwachung des Hausmeisterdienstes sowie der für die WEG tätigen Firmen
  • Überwachung der technischen Einrichtungen und Kontrolle der jeweiligen Wartungszeiträume
  • Optimierung der Betriebskosten durch Überprüfung der Dienstleisterverträge (z.B. Gas-, Strom-, Energieversorger)
  • Einleitung und Begleitung bei der Durchführung von Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
Wir setzen Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.
Info Ok